Bus anfragen
x
+ -
Bus anfragen

DONAUDELTA & BULGARISCHE SCHWARZMEERKÜSTE

Oradea - Cluj Napoca - Sighisoara - Predeal - Harman - Brasov - Bran - Sinaia - Tulcea - Constanta - Mangalia - Balcic - Varna - Veliko Tarnovo - Giurgiu - Bukarest - Cozia - Sibiu - Deva - Timisoara
29.09.2017 bis 08.10.2017
10-Tages-Busreise um nur € 799,-

Reiseverlauf

NEU im Programm!

Unterbringung in 4****Hotels in Rumänien & Bulgarien!

1. Tag: Hornstein/Wien - Oradea
Abfahrt von Hornstein/Wien und Fahrt zur ungarisch-rumänischen Grenze. Empfang durch den rumänischen Reiseleiter. Fahrt nach Oradea in unser 4****Hotel Continental. Abends kurzer Stadtrundgang mit Besuch der Mondkirche. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Oradea – Cluj Napoca/Klausenburg – Sighisoara/ Schäßburg – Predeal

Nach dem Frühstück Fahrt nach Cluj Napoca (Klausenburg), der zweitgrößten Stadt Rumäniens. Cluj Napoca ist heute ein modernes Universitätszentrum mit einem regen kulturellen Leben. Im Zentrum der Stadt steht die römisch-katholische Sankt-Michaelskirche, im 14.-15. Jh. im gotischen Stil errichtet. Danach Weiterfahrt nach Sighisoara (Schäßburg). Die Schäßburg ist der schönste und am besten erhaltene mittelalterliche Bau, im bäuerlich-gotischen Renaissance- und Barockstil, in diesem Teil Europas. Besichtigung der Bergkirche danach Fahrt nach Predeal in unser 4****Hotel Rozmarin. Abendessen und Nächtigung.

3. Tag: Predeal – Harman/Honigberg – Brasov/ Kronstadt – Bran/Törzburg

Nach dem Frühstück Fahrt zu den sächsischen Kirchenburgen Harman (Honigberg). Stadtrundgang in Brasov (Kronstadt). Stadtrundgang im Stadtzentrum, wo Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen werden: die Schwarze Kirche mit ihrer Buchholz-Orgel, die mittelalterliche Stadtmauer um die historische Altstadt mit stilvollen spätmittelalterlichen Bürgerhäusern, die einzigartige Schnurrgasse, das Katharinentor und die kleine versteckte orthodoxe Kirche aus dem Zentrum. Weiterfahrt nach Bran (Törzburg), auch als „Dracula Burg“ bekannt. Die romantisch gelegene Burg, war in der Zwischenkriegszeit Residenz der rumänischen Königin Maria und ist heute ein Museum. Abendessen und Nächtigung in unserem Hotel in Predeal.

4. Tag: Predeal – Sinaia – Tulcea

Fahrt nach Sinaia und Besichtigung des Peles-Schlosses, der Sommerresidenz der königlichen Familie. Nachmittags Schifffahrt ins Donaudelta, bis zum Pelikanreservat
vom Nebunu-See (inkl. Abendessen an Bord). Das Biosphärenreservat Donaudelta bietet etwa 325 Vogelarten in großer Zahl Brut- und Nahrungsplätze. 218 Arten nisten im Donaudelta, die übrigen 109 Arten halten sich nur auf der Durchreise im Delta auf. Übernachtung im 4****Hotel Esplanada, in Tulcea.

5. Tag: Tulcea – Constanta – Mangalia – Balcic – Varna
Constanta ist die bedeutendste Hafenstadt des Landes und war bereits in der griechisch-römischen Antike unter dem Namen „Tomis“ bekannt. Entlang der rumänischen Schwarzmeerküste und vorbei an den bekannten Badeorten Olimp, Neptun, Jupiter, Venus und Saturn führt die Route in Richtung Süden bis nach Mangalia. Besonders eindrucksvoll ist die gute erhaltene Moschee aus dem 17. Jahrhundert. Weiterfahrt nach Balcic. Im Dörfchen Balcic (Baltschik) wird das Sommerschlösschen der rumänischen Königin Maria mit seiner malerischen Parkanlage besichtigt. Das Tagesziel ist Varna am sogenannten Goldstrand. Abendessen und Nächtigung in unserem 4****Hotel Cherno More in Varna.

6. Tag: Varna
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung in Varna.

7. Tag: Varna – Veliko Tarnovo – Giurgiu – Bukarest
Die alte Hauptstadt Veliko Tarnovo begeistert schon durch ihre Lage an den Hängen des Balkangebirges hoch über dem Tal der Jantra: Von der Patriarchen-Kirche eröffnet sich ein herrlicher Rundblick über das Tiefland. Die verträumten Gassen der Altstadt, die sich terrassenförmig an den steilen Fels über dem Flusstal schmiegt, laden mit ihren traditionellen Handwerksläden zum Bummeln ein. Anschließend Fahrt durch Giurgiu nach Bukarest, wo ein festliches Abendessen mit Folkloreprogramm im Restaurant „Pescarus“ wartet. Nächtigung im 4****Hotel Ramada Parc, in Bukarest.

8. Tag: Bukarest – Cozia – Sibiu
Nach dem Frühstück fahren Sie durch den Roten Turm Paß nach Siebenbürgen. Sie machen einen Stopp am Kloster Cozia, dem ältesten Kloster Rumäniens. Weiterfahrt nach Sibiu/Hermannstadt. Sibiu wurde Weltkulturhauptstadt in 2007. In der Altstadt werden der große und der kleine Ring, sowie auch die Lügenbrücke besichtigt. Danach Besuch der evangelischen Kathedrale, jetziger Sitz der Bischöfe. Hier ist auch der Sohn Draculas, Mihnea der Böse, begraben. Abendessen und Übernachtung im 4****Hotel Golden Tulip in Sibiu.

9. Tag: Sibiu – Deva – Timisoara
Nach dem Frühstück Fahrt nach Timisoara. Stadtrundfahrt in Timisoara, die größte Stadt aus dem Westen Rumäniens. Hier wird die Banater Mitropolitenkirche besichtigt, die sich im Zentrum befindet, an dem Platz, wo die Revolution vom Dezember 1989 begonnen hat. Abendessen und Übernachtung im 4****Hotel Lido in Timisoara.

10. Tag: Timisoara - Wien/Hornstein

Nach dem Frühstück treten wir heute die Heimreise an.

Leistungen & Preise

  • Fahrt im modernen k&k Fernreisbus mit Vollausstattung
  • Alle Park-, Maut- und Straßengebühren
  • 9x Übernachtung & Halbpension in ausschließlich 4****Hotels in Rumänien und Bulgarien
  • Reiseleitung ab/bis rumänische Grenze
  • 1x Schifffahrt ins Donaudelta (inkl. Abendessen an Bord, im Rahmen der Halbpension)
  • 1x festliches Abendessen inkl. Folkloreprogramm (im Rahmen der Halbpension)
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
Einzelzimmer-Zuschlag pro Person: € 150,-

Inklusive Nächtigung & Halbpension ausschließlich in  4****Hotels
Inklusive
Schifffahrt ins Donaudelta


Pro Person im DZ um nur € 799,- 


Ihre Treuepunkte: 7

Veranstalter: k&k Reiseveranstaltungs GmbH & CO KG (Veranstalternummer: 2002/0034)

Buchungsanfrage
+ -
zurück